Anzeige offener Türen mit Hilfe einer Philips Hue

Kennst du das auch? Du gehst schlafen und bist dir nicht sicher ob du alle Türen geschlossen hast? Zusammen mit der Lupusec XT2 Plus, den entsprechenden Tür-Öffnungsmeldern und einer farbigen Philips HUE Birne, lasse ich mir im Schlafzimmer den Status meiner Türen anschließen. Idee: Ist eine Türe geöffnet, wird das Licht in unserem Schlafzimmer orange.

Die folgende Anleitung zeigt dir, wie einfach sich so etwas umsetzen lässt.

Voraussetzungen:

  1. Die Lampen in deinem Schlafzimmer werden mit Philips HUE betrieben und sind von der Lupusec ansteuerbar.
  2. Alle in Frage kommenden Türen sind mit einem Türkontakt ausgestattet und diese sind wiederum der Lupusec bekannt.
  3. Firmware-Version: HPGW-G 0.0.2.19E

Ablauf:

  1. Wir erstellen die Regel „Tueren offen“ in der Lupusec. Dazu melden wir uns als Admin in der Lupusec an und klicken auf die Reiter „Smarthome“ -> „Automation“. Dann erstellen wir die Regel „Tueren offen“.
    Als Bedingung wählen wir die in Frage kommenden Türkontakte aus und prüfen Sie auf den Status „Offen“. Mehrere Türen verknüpfen wir via „oder“.
    Wenn wir davon ausgehen das die Signalisierung immer stattfinden soll, setzen wir als Zeitplan „Immer“. Soll die Signalisierung nur Nachts stattfinden, wähle hier einfach „Tageszeit“ und dann „Nachts“ aus.
    Als „Aktion“ wählst du anschließend „Zonenwert“ und dann die betroffenen Zonen der Hue-Lampen aus. Hier kannst du dann die Helligkeit festlegen. Zeitgleich wählst du als weitere „Aktion“ Hue und die betroffenen Zonen der Hue-Lampen aus, um die gewünschte Farbe zu setzen.
    Wichtig: Zuerst muss der Zonenwert dann die Farbe gesetzt werden. Andernfalls schaltet sich die Hue nicht ein. Vermutlich ist dieses ein Bug der nicht behoben wurde.
    Ist alles ausgewählt und sind die Werte gesetzt, speichere die Regel.Folgender Screenshot visualisiert das eben Geschriebene:
    Anlegen der Regel "Tueren offen"
  2. Nun bedarf es noch einer Regel, welche dafür sorgt das die Hue-Lampe(n) sich wieder abschalten bzw. die Farbe annehmen, die sie im normalen Zustand haben sollen. Diese Regel nennen wir „Tueren zu“.
    Als Bedingung wählen wir die in Frage kommenden Türkontakte aus und prüfen Sie auf den Status „Zu“. Mehrere Türen verknüpfen wir via „und“.
    Der Zeitplan muss der selbe sein wie wir ihn unter 1.) gesetzt haben, z.B. „Immer“.
    Als Aktion können wir jetzt den Zustand der Hue-Lampen setzen, den wir gerne hätten. Sollen die Lampen komplett ausgeschaltet werden, wählen wir hier „Zone ausschalten“ und die entsprechenden Hue-Lampen aus.

Das war es schon. Über Feedback freue ich mich. Ich hoffe das ihr jetzt Nachts immer alle Türen eures Hauses geschlossen habt. Sicher ist sicher. 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.